Die Events des Jahres 2005



Unser Weihnachtsmenü für Sie - Guten Appetit!






Zu einem besonderen Fest gehört auch ein besonderes Menü.

Dazu will Sie das Team der Gaststätte Zum Lindenbaum recht herzlich einladen.





Hetschburger Weihnachtsmärchen 2005 -
ein besonderes Ereignis für die Kleinen



Traditionell findet jedes Jahr im Dezember die Aufführung des Weihnachtsmärchens statt. Alle Beteiligten sind ganz bei der Sache. Haben Sie doch lange geübt.

Und das Märchen - das ist auch selbst geschrieben ...


        Hier Hier geht´s zur Galerie ...





1. Hetschburger Schlauchbootrennen
           - eine neue Ära des Sports in Hetschburg beginnt ...



Das war das erste Hetschburger Schlauchbootrennen am 3. September 2005. Das Wetter entsprach leider nicht dem Wetterbericht. Das tat dem Event keinen Abbruch. Ab 11 Uhr spielte Mensa Jürgen, und für das leibliche Wohl war natürlich auch gesorgt. Bratwurststand und Getränkewagen standen bereit.


Natürlich war auch an die Kinder gedacht worden. Hüpfburg und Maltisch luden zum Zeitvertreib ein.

Nach dem Mittag begannen die organisatorischen Vorbereitungen für das Schlauchbootrennen. Die Schlauchboote wurden vorbereitet und zum Start gebracht, und die gegeneinander antretenden Teams mussten ausgelost werden. Dazu hatte der Veranstalter immerhin zwei "Fortunen" aufgeboten ... eine zum Ziehen der Paarungen und eine die Lesen konnte, um dies auch bekannt machen zu können.

Natürlich wurde auch auf die Sicherheit geachtet.

Gekämpft wurde im K.O. - Verfahren. Da sich 16 Teams gemeldet hatten, gab es also erst einmal 8 Vorläufe, dann vier Zwischenläufe und den Kampf um den dritten Platz, ehe der Sieger begossen werden konnte. Mitunter wurde das mit den Läufen doch wörtlich genommen...





        Hier Hier geht´s zur Galerie ...


Teilnehmerliste:

Team 1 Franziska und Maik Wehner
Team 2 Luisa und Jan Hopfgarten
Team 3 Markus Liebig und Günni Meinhardt
Team 4 "Erntezeit" - Horscht, Pöhli, Jürgen
Team 6 "Flussschweine 2" - Harry Bähring und Thomas Knapke
Team 7 "Flussschweine 3" - Christian Gerling und Küril Kroer
Team 9 "DLRG Weimar" Werksmannschaft - Damen
Team 10 Jörg Hopfgarten und Axel S.
Team 11 Ricardo Scharf und Frank Tanz
Team 13 "Blödes Huhn" und "Besoffener Elch" wurden wegen groben unsportlichen Verhalten disqualifiziert !!!!!!
Team 15 Frank Madeya und Maik Böttner
Team 16 Julia und Steffen Lippod

Platzierungen:

1. Platz "Die Flussschweine" - Christoph Grenzdörfer und Volker Büschel
2. Platz "Schoppepetzer" - Marion Graf und Holger Tracht
3. Platz "Schlauchboot 5" - Matthias Schmidt und Peter Grave
4. Platz "DLRG Weimar" - Werksmannschaft - Herren






Eröffnung des Gasthofs Zum Lindenbaum - Endlich !



Ende Mai 2005 war es endlich soweit!

Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten öffnet in Hetschburg der schon seit 1911 weit über die Ortsgrenzen hinaus bekannte Gasthof "Zum Lindenbaum" wieder seine Pforten.

Gelegen am Ilmwanderweg lädt er zu einer Pause auf der Strecke von Weimar nach Bad Berka oder umgekehrt ein. Aber nicht nur Rad- oder Fußwanderer können sich hier eine Pause gönnen und die umfangreiche Speise- und Getränkekarte ausprobieren.

Zahlreiche Möglichkeiten für Veranstaltungen in den Gasträumen, dem Saal oder im Freien laden zum Verweilen und Feiern Ihrer Feste oder der durch den Wirt veranstalteten Events ein.



Auf einen Besuch mit Ihrer Festgesellschaft, Freunden, der Familie oder Ihnen allein freut sich der Wirt Michael Cigan.





Männertag in Hetschburg ... 06. Mai 2005 ...


Schon traditonell geht zum Männertag in Hetschburg die Post ab. Ob mit Rad, Pferd, Bahn oder zu Fuß - der Gasthof "Zum Lindenbaum" in Hetschburg ist immer eine gute Adresse, um gut über diesen Tag zu kommen.

Dabei ist es egal, ob die "Herren" allein, in Gruppen oder in Familie aufkreuzen. Hier gibt es für jeden etwas - sofern er es noch verträgt ....   


        Hier geht´s zur Galerie ...

Zum Glück wurden auf dem alten Server noch diverse Bilder von diesem Ereignis gefunden ...





Trödelmarkt im Saal ... es findet sich immer was ...



Traditionell findet im April im großen Saal der Trödelmarkt statt.

Die Erlöse dienen der Renovierung der Kirche.