Die Events des Jahres 2007



3. Hetschburger Schlauchbootrennen am 19.08.2007


Heute fand das dritte Hetschburger Schlauchbootrennen statt. Die Anzahl der Teams erreichte mit 23 Booten einen neuen Rekord. Und noch etwas war entscheidend anders als die letzten Jahre. Die Ilm führte aufgrund der üppigen Regenfälle in den letzten Wochen mehr Wasser die malerische Rennstrecke entlang.

Während in den letzten Jahren die Gefahr bestand, mit dem Boot auf Grund zu laufen - das Boot Lüders aus dem vergangenem Jahr ist bis heute nicht wieder aufgetaucht - bestand diese Gefahr nun nicht mehr.


Das Wasser floss schneller und so waren die Zeiten in der Qualifizierung zum Ausscheid durchweg besser als im letzten Jahr. Außerdem konnten die Teams die Kraft der Sonne nutzen, die alle zusätzlich beflügelte. Also begann der Kampf der 23 Bootsbesatzungen gegen die Uhr. Die ersten 16 Boote nahmen, nachdem die Rennleitung die Zeiten ausgewertet hatte, den Ausscheidungskampf gegeneinander nach dem KO-System auf.

Die zahlreichen Zuschauer, die das schöne Wetter genutzt hatten, um diesem Wettkampf sportlich höchster Klasse zuzusehen, waren sichtlich begeistert. Sowohl wegen der Leistungen der Bootsmannschaften, als auch über die Kommentatoren, die jeden noch so kleinen Ausrutscher in den Schnellen des reißenden Flusses zu einem Veriss nutzten. Auch das Thema Doping spielte so in den Kommentaren eine große Rolle. Schließlich wollte man sich von anderen, in Verruf gekommenen Sportarten klar abgrenzen.

Es war nur Alkohol bis zu einer Grenze von 0,5 Promille als Dopingmittel zulässig - alles andere konnte allerdings aufgrund mangelnder Nachweismöglichkeiten nicht geahndet werden. Die Rennen verliefen ohne weitere Zwischenfälle, wenn man von den gelegentlichen tonnenweisen (im wahrsten Sinne des Wortes) Wassergüssen von der Brücke auf die Boote hinab einmal absah.

Kurz nach 16 Uhr fand die Siegerehrung statt. Die strahlenden Sieger des Jahres 2007, Team 8 - "Flussschweine" - Robert Frohwein & Alex Berlich nahmen den Wanderpokal entgegen, den sie nun ein Jahr, bis zum Schlauchbootrennen 2008 in ihrer Trophäenvitrine aufbewahren dürfen.





Teilnehmerliste:

Team 1 "Number One" - Frank & Florian Madeya
Team 2 Feuerwehr Hetschburg - Daniel Siebensohn & Ronny Höppner
Team 3 "Hengstbachhof" - Christian & Andre Gerschwitz
Team 4 "Die grausam wasserängstlichen Piraten" - Ralf & Robin Horn
Team 5 "Die roten plätschernden Wassernixen" - Kathrin & Emelie Horn
Team 6 "Das M & M Team" - Markus Liebig & Mathias Becker
Team 7 "Die Berk'schen Hetschburger" - Volker Memker & Lutz Seyfarth
Team 8 "Flussschweine" - Robert Frohwein & Alex Berlich
Team 9 "Team 'Auf Achse'" - Nicki Rommel & Martin Schulz
Team 10 "Team 'Willi'" - Wilhelm Alexander & Gerd Göpfert
Team 11 "Wasserratten" - Anja Fuchs & Frank Seyfarth
Team 12 "Die DLRGler II" - Lisa Schaffner & Michael Sieber
Team 13 "Flußpferde" - Siggi Scharfenberg & Jens Sieber
Team 14 "Die DLGRler II" - Seline Hirschfeld & Jens Sieber
Team 15 "Dreamteam Ulla" - Buschi & Rene
Team 16 "Die Kasper'les" - Svenja & Bernd Kasper
Team 17 "U96" - Alexander Loss & Stephan Büschel
Team 18 "Autohaus Brehme I" - Petra Lipsius & Gabi Meißner
Team 19 "Autohaus Brehme II" - Thomas Lipsius & Thomas Meißner
Team 20 "Team Fisch" - Christian + Iris + Pascal + Tom Fischer
Team 21 "BMW Team" - Gabi & Jürger Bräutigam aus Blankenhain
Team 22 "Wasserratte 2" - Frank &&
Team 23 "Taem Vacks" - Jens Hermann & Jürgen Schneider



Platzierungen:

1. Platz "Flussschweine" - Robert Frohwein & Alex Berlich
2. Platz "U96" - Alexander Loss & Stephan Büschel
3. Platz "Taem Vacks" - Jens Hermann & Jürgen Schneider
4. Platz "Hengstbachhof" - Christian & Andre Gerschwitz



Zeitfahren - Qualifikation - die ersten 16 Boote     (Zeiten in Minuten:Sekunden):

Team 8 "Flussschweine" - Robert Frohwein & Alex Berlich 1:38
Team 23 "Taem Vacks" - Jens Hermann & Jürgen Schneider 1:38
Team 17 "U96" - Alexander Loss & Stephan Büschel 1:39
Team 6 "Das M & M Team" - Markus Liebig & Mathias Becker 1:44
Team 11 "Wasserratten" - Anja Fuchs & Frank Seyfarth 1:47
Team 4 "Die grausam wasserängstlichen Piraten" - Ralf & Robin Horn 1:48
Team 19 "Autohaus Brehme II" - Thomas Lipsius & Thomas Meißner 1:50
Team 1 "Number One" - Frank & Florian Madeya 1:53
Team 9 "Team 'Auf Achse'" - Nicki Rommel & Martin Schulz 1:53
Team 20 "Team Fisch" - Christian + Iris + Pascal + Tom Fischer 1:53
Team 3 "Hengstbachhof" - Christian & Andre Gerschwitz 1:54
Team 15 "Dreamteam Ulla" - Buschi & Rene 1:55
Team 21 "BMW Team" - Gabi & Jürgen Bräutigam aus Blankenhain 1:59
Team 22 "Wasserratte 2" - Frank && 1:59
Team 16 "Die Kasper'les" - Svenja & Bernd Kasper 2:00
Team 2 Feuerwehr Hetschburg - Daniel Siebensohn & Ronny Höppner 2:01



        Hier geht´s zur Galerie von 2007 ...





888 Jahre Hetschburg


Das war eine Feier. Der ganze Ort war beteiligt an der Vorbereitung und Durchführung der Festtage.

Ausstellungen, Tanz, Handwerk-Vorführungen, Kuchen backen, Plastikenten und Kaninchen - alles war gefragt, um die Vielzahl der Aktivitäten in und um den Ort zu ermöglichen.

Im Zentrum natürlich der Lindenbaum und die von Michael Cigan geführte Gaststätte.


        Hier geht´s zur Galerie von 2007 ...